iPad-User

Freitag, 3. August 2012

iPad-Scanner

Fast stündlich gibt es neue Apps und nahezu täglich neues Zubehör für das iPad.

Über die Verwendung des iPad in der Fotografie gibt es eigene Beiträge unter
Wi-Fi in der Fotografie oder
NIKON im Netzwerk.

Doch ein geniales Zubehör habe ich gestern bei Foto HOLUB erstanden.
acfa572717a216b5

... und in 5 sec. einsatzbereit, benutzerfreundlicher (früher deppensicher) geht es nicht !
Na gut - die Powerline von FRITZ (LAN-Erweiterung über den Stromkreis) war in 3 sec. einsatzbereit!

Der iPad-Scanner von logo1

d1f5a9b030f96d14
20120525133822_65958_iPad-Scan-Work-Flow_800x600-aspect
Mobiler Scanner
iPad-Scan macht aus dem iPad einen Scanner

Mit dem Reflecta iPad-Scan wird Apples Tablet zum Einzugsscanner.
Die Scanauflösung beträgt 300 dpi.
Ein neues iPad-Zubehör von Reflecta soll Geschäftsleute, Außendienstmitarbeiter, Handelsreisende, Journalisten, Studenten und Schüler ansprechen: Mit dem iPad-Scan wird das iPad zu einem Scanner, der pro Minute sechs DIN-A4-Seiten mit einer Auflösung von 300 dpi ins JPEG-Format digitalisieren kann. Es lassen sich auch kleinere Dokumente und Fotos einscannen.

Eine Papierhalterung für den automatischen Einzug gibt es nicht, so dass der Nutzer die Dokumente einzeln in den Einzugsschlitz stecken muss. Der Scanner fängt dann aber automatisch mit dem Einscannen an. Während des Scans ist eine Vorschau auf dem iPad-Display zu sehen. Eine Texterkennungsfunktion bietet die Reflecta-Software nicht, die kostenlos im App Store zu finden ist.

Scanner und Dockingstation

Der Reflecta iPad-Scan ist kompatibel zum iPad, iPad 2 und iPad 3. Das Tablet wird oben auf den Scanner gesteckt und ist durch seinen Dockanschluss mit ihm verbunden. Der iPad-Scan dient selbst als Dockingstation für die verschiedenen iPad-Modelle, dazu kann das Gerät per USB mit einem PC oder Mac verbunden werden.

Zum Scannen nutzt das Gerät einen CIS-Bildsensor und eine LED-Lichtquelle (RGB). Die Stromversorgung erfolgt nicht über das iPad, sondern über das iPad-Netzteil oder über einen Computer.
Einen echten mobilen Einsatz erreicht man durch Verwendung eines sog. Powertank, also eines tragbaren Akkus mit USB-Anschluss. Hier ist sogar ein mobiles Aufladen des iPad möglich.Ein Mini-USB-Kabel liegt bei, ebenso wie eine Kalibrierungskarte, eine Reinigungskarte, ein Reinigungsstift und eine Fotoschutzhülle. Der iPad-Scan wiegt 680 Gramm und misst 308 x 111 x 72 mm.

Der Reflecta iPad-Scan ist laut Hersteller ab sofort für 179,- Euro lieferbar.
bei unserem Fachhändlerlogo_neu1
ghlogo_top1

Dienstag, 3. Juli 2012

Speichererweiterung und problemloses Übertragen von Dateien

iFlash-Drive von PhotoFast
Die weltweit erste und einzige Speichererweiterung für iOS-Geräte

i-flash-drive
Apple hat uns allen mit dem iPad und dem iPhone innovative und elegante Geräte zur Verfügung gestellt, die uns rundum glücklich machen - beinahe. Ein Problem lernt früher oder später jeder iPad und iPhone Nutzer kennen: ob es die günstigere 16GB Version oder das Premium Modell mit 64GB ist, irgendwann fordern die Apps, Bilder, Videos und Musik, auf die keiner verzichten möchte, ihren Tribut und der Speicher ist voll. Bisher hatten wir die Qual der Wahl, entweder geliebte Daten zu löschen oder aber ein neues iPad/iPhone mit mehr Speicher zu kaufen. Denn einen MicroSD Karten-Anschluss oder ähnliches sucht man vergebens.



Im Herbst 2011 hat uns der Hersteller PhotoFast mit dem i-FlashDrive eine Speichererweiterung für das iPad, iPhone und den iPod touch zur Verfügung gestellt und uns neben dem Löschen der Daten oder dem Neukauf somit eine dritte Option gegeben. Nach weiteren 9 Monaten Entwicklung, unter Berücksichtigung von Kundenwünschen, begeistert uns PhotoFast nun ein weiteres Mal - mit der 2. Generation, dem i-FlashDrive HD.


An jedem Mac oder PC funktioniert der i-FlashDrive HD wie ein herkömmlicher USB-Stick. Sie benötigen keine Treiber oder andere spezielle Software. Einfach per USB verbinden und auf die Daten zugreifen…

iflashmain2

Der i-FlashDrive HD ist jedoch kein herkömmlicher USB-Stick!
Der Clou, Sie können den i-FlashDrive HD auch mit dem iPad, iPhone und iPod verbinden. Mithilfe der kostenlosen i-FlashDrive HD App aus dem Apple AppStore haben Sie Zugriff auf alle Ihre Daten. Der i-FlashDrive HD ist jedoch eine Zwei-Wege-Speichererweiterung und nicht beschränkt auf das reine Lesen Ihrer Bilder wie beispielsweise beim Camera-Connection-Kit! Ob Video- oder Musik-Sammlung, Fotoarchive oder Dokumente - betrachten Sie alles direkt vom externen Speicher, dem i-FlashDrive HD, oder kopieren Sie Ihre Daten direkt via iPad oder iPhone darauf.


Nie wieder zu wenig Speicherplatz - verschieben Sie einfach Dateien von Ihrem iPhone oder iPad auf Ihr i-FlashDrive HD und schaffen Sie sich so wieder Platz auf Ihrem iOS-Gerät.


Nehmen Sie Ihre Video- und Musik- Sammlung auf dem i-FlashDrive HD überall mit. Zur einfachen und schnellen Wiedergabe Ihrer Videos und Musik bringt die i-FlashDrive HD App einen eigenen Video- und Audioplayer mit, die das direkte Streamen vom externen Speicher des i-FlashDrive HD unterstützen. So brauchen Sie Ihre Videos und Ihre Musik nicht einmal auf Ihr iPad oder iPhone kopieren. Sortieren Sie Ihre Musik in Playlisten und genießen Sie sie komfortabel.

i-flashdrive_own_alpha

Die i-FlashDrive HD App kann mit allen Dateitypen umgehen, die durch iOS unterstützt werden. So sind Dokumentenbetrachter für alle gängigen Dateitypen mit an Board. Neben dem eigenen Audioplayer bietet die i-FlashDrive HD App auch einen eigenen Videoplayer, der sich auf M4V, MP4 und MPV Dateien versteht. Für alle nicht unterstützten Dateitypen bietet die i-FlashDrive HD App Ihnen die „Öffnen in“ Funktion. So können Sie beispielsweise DIVX Videos mit der Videoplayer App Ihrer Wahl öffnen. Möchten Sie Ihre Bilder, die Sie mit dem i-FlashDrive HD importiert haben bearbeiten, so können Sie diese wieder in die Kamera-Aufnahmen (Camera Roll) importieren und mit anderen Apps weiterbearbeiten. Auch mit dem i-FlashDrive HD importierte Videos können wieder zurück in die Kamera Aufnahmen gesichert werden.


Möchten Sie Daten zwischen verschiedenen iPhones, iPads oder iPods tauschen? Mithilfe des i-FlashDrive HD geht dies immer, überall und zwischen allen Geräten. Hierfür benötigen Sie kein iTunes, kein 3G, kein WiFi und auch keinen PC!

i-Flash-Drive-2
iCloud, DropBox & Co haben einen Nachteil – ohne 3G oder WiFi können Sie auf Ihre Daten nicht zugreifen. Wollen Sie mal eben von einem anderem Computer oder iPhone/ iPad Daten abrufen, müssen Sie erst Ihren Zugang einrichten. Und wollen Sie Daten an andere Personen weitergeben, müssen Sie sich erst durch die Konfiguration und die Dateifreigabe kämpfen. Das alles geht mit dem i-FlashDrive HD viel komfortabler! Sie benötigen kein 3G oder WiFi, um auf Ihre Daten zuzugreifen, Sie müssen sich auch nicht mit Zugangsdaten und Dateifreigaben herumschlagen – verbinden Sie einfach den i-FlashDrive HD mit dem gewünschten Gerät und schon können Sie Ihre Daten kopieren oder verschieben.


Da solche Onlinedienste eine gute Ergänzung zum i-FlashDrive HD sind, bindet die i-FlashDrive App Ihren DropBox Account mit ein. Sollten Sie Ihren i-FlashDrive HD mal nicht in Griffweite haben, können Sie Ihre Daten direkt aus der i-FlashDrive HD App auf Ihr DropBox Account kopieren oder auch von Ihrem Account auf Ihr Gerät. Sollten Sie kein DropBox Account besitzen, können Sie direkt aus der i-FlashDrive HD App kostenlos in wenigen Sekunden einen neuen Account erstellen.

i-FlashDrive_012

Der i-Flashdrive HD bietet die Möglichkeit, Ihre gesamte Kontaktliste mit nur einem Knopfdruck zu sichern oder wiederherzustellen. So sind Ihre Kontakte immer gut aufgehoben und gegen Verlust oder Defekt ihres iOS-Geräts gesichert. Auch das Exportieren Ihrer Kontaktliste als VCard steht Ihnen zur Verfügung So können Sie Ihre Kontakte am Mac und PC weiterverarbeiten und sichern.


Die „Copy from Clipboard“ Funktion erlaubt es Ihnen auf einfachste Weise die Daten aus der Zwischenablage zu sichern. Ganz wie das vom PC altbekannte Copy & Paste können Sie alles, was Sie vorher in die Zwischenablage Ihres iPads oder iPhones gespeichert haben, in die i-FlashDrive HD App einfügen. Und damit Sie nie den Überblick verlieren, wie viel freien Speicher Sie noch auf Ihrem i-FlashDrive HD oder iPad/iPhone haben, genügt ein Druck auf den Quickinfo Button. Ein Voice-Recorder und ein Text-Editor runden den i-FlashDrive HD ab.

A4_3-01

Der i-FlashDrive HD ist von Apple zertifiziert und ein offizielles Zubehörprodukt für iPhone, iPad und iPod touch. Der i-FlashDrive HD funktioniert ohne Jailbrake oder sonstige Eingriffe in die iOS Programmabläufe. Die Software ist von Apple lizensiert und die Benutzung ist 100% legal, somit erlischt die Garantie Ihrer Geräte nicht.

weitere Informationen auf dieser Homepage rosenblut-logo-2012



iFlash-Drive gibt es auch in der 16 GB-Version von der Firma hama_logo
Sämtliche HAMA-Produkte erhältlich beilogo_neu1

Sonntag, 8. April 2012

Speicherplatz zu gering - WLAN im Vormarsch

WLAN wird (neben Bluetooth) in vielen Consumer-Bereichen immer stärker eingesetzt.
Kabellos ist das Schlagwort. Durch benutzerfreundliche Apps wird diese Anwendung schon (fast) zum Kinderspiel. 2 Semester Netzwerktechnik waren früher die Grundbasis.
Und hier haben die Mac-basierenden Programme (momentan) die Nase vor. Die anderen Betriebsysteme für Mobilgeräte ziehen jedoch schon zügig nach.

Ich möchte mich hier wieder nur (momentan) auf ein Gerät und deren Anwendung beschränken.
Wi-Drive von Kingston
WID_WiDrive_Top
WID_WiDrive_longangle
Eben eingetroffen beim Fachhändler meines Vertrauens logo_neu1und funktioniert wirklich innerhalb von Minuten !

Der Wi-Drive von Kingston ist ein mobiler, drahtloser Speicher für Ihr iPhone, iPad oder iPod touch. Mit dem Wi-Drive können Sie Ihre Lieblingsinhalte speichern und mit Ihren Freunden und Familie teilen. Das Modul gibt Ihrem Apple-Gerät bis zu 32 GB mehr Speicher (erhältlich in 16 GB und 32 GB) und ermöglicht Ihnen die Freigabe von Fotos, Videos, Musik und mehr an bis zu drei Benutzer auf Ihrem eigenen iPhone, iPad oder iPod touch. Laden Sie die kostenlose
Wi-Drive App vom App Store herunter, um auf einfache Weise auf die Inhalte auf Ihrem Wi-Drive mit Apple-Geräten zuzugreifen und sie freizugeben. zwar in Englisch, aber kein Problem !

Natürlich können Sie sich auch beim Wi-Drive auf die legendäre Kingston Zuverlässigkeit, technischen Support täglich rund um die Uhr sowie auf die einjährige Garantie verlassen.
Mobiler Wireless-Speicher
Kompatibel mit iPad, iPhone und iPod touch
Nutzen Sie Ihre Daten mit 3 Benutzern gleichzeitig
Wi-Fi 802.11g/n integriert; 9,15 m Bereich

Technische Daten
Speicherkapazitäten:2 16 GB, 32 GB
Abmessungen: 121,5 mm x 61,8 mm x 9,8
Wireless-Netzwerkanschluss: Wi-Fi 802.11g/n Mit Wireless-Sicherheit (WPA/WEP)
Wiederaufladbare Batterie
Kabel: Kabel MiniUSB auf USB im Lieferumfang enthalten
Benutzer können Dateien und Inhalte von ihrem PC/Mac auf Wi-Drive per USB-Kabel überspielen
Betriebstemperatur: 0 °C bis 50 °C
Lagertemperatur: -10 °C bis 70 °C
Praktisch: Taschenformat für einfachen Transport
Einfach: nur in den USB-Anschluss stecken
Garantiert: ein Jahr Garantie
App: KOSTENLOSE im App-Store von Apple zum Download erhältliche App
Kompatibel mit iPad, iPhone 3G/3GS/4, iPod touch (3G ist auf iOS4.2.1+ beschränkt)
Konfigurierbarer APN (Access Point Name) und wichtige Funktionen zur Verbindung zum Wireless Access Point (Internet-Anschluss)
Vom Benutzer wählbare Wi-Fi Prioritätenliste, wenn mehrere APN/Schlüssel verfügbar sind
Unterstützte Dateiformate:
Audio: AAC, MP3, WAV
Video: m4v, mp4, mov, Motion JPEG (M-JPEG), AVI
Bildformate: jpg, bmp, tiff
Dokumentformate: pdf, doc, docx, ppt, pptx, txt, rtf, xls

Wi-Drive ist ein eigenes drahtloses Netzwerk. Wenn Sie in dieses Netzwerk gehen, wird Ihre bestehende Internet-Verbindung automatisch ersetzt, sei es Ihr iPad, iPhone oder Ihr Heim-/Büro-WiFi-Netzwerk. Wi-Drive bietet jedoch eine überbrückte Netzwerkverbindung, mit der Sie auf das Internet zugreifen können, während gleichzeitig Wi-Drive-Inhalte streamen. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, zwei Netzwerken durch eine "Brücke" zu verbinden.

Wie setzen Sie diese Funktion ein? Nach dem Anschluss am Wi-Drive gehen Sie folgendermaßen vor:
1.Öffnen Sie die Wi-Drive App.
2.Wählen Sie das Home-Symbol (Oben links).
3.Tippen Sie auf den Gerätenamen-Link, d.h. Wi-Drive (192.168.200.254).
4.Tippen Sie auf die Wi-Drive-Link Einstellungen (Gerätesymbol unten links.)
5.Wählen Sie Netzwerkverbindungen.
6.Wählen Sie das Netzwerk, dem Sie beitreten wollen. Beachten Sie, dass Sie bereits an Wi-Drive angeschlossen sind, also wählen Sie das zweite Netzwerk, das Ihnen einen Internet-Zugang zur Verfügung stellt.

Wenn Sie auf Ihrer Internetverbindung Sicherheitseinstellungen aktiviert haben, werden Sie nach einem Passwort gefragt, bevor Wi-Drive einen Neustart durchführt. Wenn keine Sicherheitseinstellungen aktiviert sind, startet Wi-Drive automatisch neu, nachdem Sie den Netzwerknamen ausgewählt haben.

Wichtig: Wenn Sie auf Ihrem Wi-Fi Internet-Router Sicherheitseinstellungen aktiviert haben, überprüfen Sie bitte, dass Ihre Sicherheitseinstellungen nicht in einer Umgebung im gemischten Modus aktiv sind. Die Wi-Drive Brücken-Funktion unterstützt ein einzelnes Sicherheits-Protokoll nur: WEP, WPA oder WPA2. Diese können auch als WPA ONLY, WPA2 ONLY usw. erscheinen. Wi-Drive unterstützt KEINEN gemischten Modus.*

*Ein gemischter Modus kann von unterschiedlichen Herstellern unterschiedlich angegeben werden, wie etwa auf eine der folgenden Weisen: MIXED MODE, WPA & WPA2 (wobei es hier auf das "&" ankommt), AUTO usw.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Von der FACHBERATUNG...
Beiträge aus der Praxis für die Praxis -...
multimediacharly - 11. Feb, 09:50
PC-Praxis für Foto...
Ein neuer Menüpunkt - genauso wichtig wie die...
multimediacharly - 10. Dez, 13:40
Videofilmen klein, aber...
multimediacharly - 4. Dez, 15:04
Zubehör für...
Ich möchte heute die irische Firma "Hähnel"...
multimediacharly - 17. Sep, 22:37
Nikon LIFE Newsletter
hier geht´s zum NIKON-Newsletter >>> hier...
multimediacharly - 15. Sep, 20:02
SONY in der Praxis
Die "kleine" Kamera für immer mit - SONY Nex 5.
multimediacharly - 12. Sep, 18:32
Windows auf Mac ? Superlösung...
Um hin und wieder einzelne Windowsprogramme auf einem...
multimediacharly - 12. Sep, 18:22
Licht geht neue Wege
Mit der schrittweisen Einführung der LED-Technik...
multimediacharly - 4. Aug, 14:27
Speichererweiterung und...
iFlash-Drive von PhotoFast Die weltweit erste und einzige...
multimediacharly - 4. Aug, 10:49
iPad-Scanner
Fast stündlich gibt es neue Apps und nahezu täglich...
multimediacharly - 4. Aug, 09:38
NIKON D4 - kabellos loslegen
Vorab zum Start - NEU: es gibt ein Firmware-Update...
multimediacharly - 30. Jul, 09:40
NIKON D4 in der Praxis
Also ... sie ist da! Um sofort mit der neuen XQD-Speicherkarte...
multimediacharly - 10. Mai, 09:06

Suche

 

Status

Online seit 2188 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Sep, 11:04

HD-Video
iPad-User
Licht geht neue Wege
Mac-User
NIKON im Netzwerk
Nikon LIFE Newsletter
PC-Praxis für Foto und Video
SONY in der Praxis
Wi-Fi in der Fotografie
Zubehör für Foto und Studio
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren